Wie man mit einer Content-Webseite Geld verdient

Bist du auf der Suche nach einem relativ einfachen Weg, um Geld mit dem Schreiben von Artikeln zu verdienen? Wenn ja, solltest du erwägen, deine Inhalte auf einer eigenen Webseite zu veröffentlichen. Trotz der gängigen Meinung, brauchst du kein physisches Produkt verkaufen, um online Geld zu verdienen. Stattdessen kannst du Informationen anbieten. Diese Informationen generieren Einnahmen durch Werbung (Affiliates) oder eigene digitale Produkte wie E-Books und Videokurse. Da viele Menschen das Internet für die Recherche nutzen, sei es für ein Projekte oder einen Rat, gibt es eine Menge Potenzial um Geld zu verdienen.

More...

Der erste Schritt zur Erstellung einer Content-Webseite

Der erste Schritt bei der Erstellung einer mit Content gefüllten Webseite ist, einen Plan zu erstellen. Was für eine Nische oder Thema soll deine Webseite bedienen? Während es wichtig ist, ein Thema zu wählen, das rentabel ist oder zumindest eine Nachfrage besteht, möchtest du deine eigenen Vorlieben und Abneigungen berücksichtigen. Du wirst es einfacher finden, Geld zu verdienen und Artikel zu einem Thema schreiben, für das du eine Leidenschaft empfindest.

Brainstorming: Wie wird die Webseite organisiert?

Über welches Thema möchtest du schreiben?​

Als nächstes geht es ans Brainstorming. Stelle dir deine Website vor, wie sie organisiert ist und welche Artikel sie beinhalten wird. Du solltest eine Übersicht der Themen erstellen, die du abdecken möchtest. Beispiel: Planst du eine Webseite zum Thema Brautmode, möchtest du separate Abschnitte für Frisuren, Kleider und Make-up haben? Welche Inhalte möchtest du schreiben? Idealerweise solltest du zwei Artikel pro Thema haben.

Artikel Entwürfe

Wenn wir von Artikeln schreiben sprechen, erstelle einen kurzen Entwurf für jeden Artikel. Was möchtest du deinen Lesern erzählen? Nochmal zum Thema Brautmode, du könntest einen Artikel schreiben, der Tipps zum Kauf von Brautkleidern gibt. Du könntest bei deinem Thema Artikel über: Größentabellen, günstiger Versand, oder Preisvergleiche schreiben. Eine Gliederung kann dir helfen, konzentriert bleiben.

Artikel Schreiben

Als nächstes ist es Zeit mit dem Schreiben deiner Artikel zu beginnen. Wenn du das tust, schreibe dein Thema auf den Punkt, nicht ausschweifend oder länger als nötig. Natürlich ist es wichtig, deine Leser zu informieren, aber du willst deine Artikel nicht mit einem offenen Ende stehen lassen. Was hast du deinem Leser in der Überschrift versprochen? Beende deinen Artikel indem du dein Versprechen gegenüber deinem Leser einlöst. Platziere relevante Affiliate-Links in deinem Artikel.

Artikel Korrigieren

Korrigiere deine Artikel und korrigiere sie erneut. Selbst wenn du Zugriff auf Rechtschreib- und Grammatikprüfung hast, gibt es keine Garantie, dass diese richtig sind. Bitte im Zweifel jemand anderen deine Artikel zu prüfen. Denke daran, eine fehlerfreie Website setzt sich von der Konkurrenz ab.

Webseite: Web-Hosting-Paket kaufen

Sobald du alle deine Artikel geschrieben hast oder zumindest begonnen hast sie zu schreiben, kaufe ein Web-Hosting-Paket mit SSL, E-Mail und einen Domain-Namen. Das ist der Punkt, wo du vielleicht beginnst Bedenken zu haben. Wenn du nicht mit HTML und Codes vertraut bist, kannst du trotzdem Geld mit deinen Artikeln verdienen. Suche nach einem Web-Hosting-Unternehmen, das die Anforderungen von WordPress erfüllt. Mit WordPress kannst du deine Inhalte ähnlich wie in einem Windows-Programm selber pflegen.

WordPress Theme kaufen

Sobald dein Web-Hosting-Konto aktiviert ist und WordPress installiert ist, entscheide dich für ein Design oder ein Theme. Das ist einfach, wenn du ein CMS-System wie WordPress verwendest. Es gibt eine riesige Auswahl an Designs. Wenn du deine Wahl triffst, denke daran das gutes Aussehen nicht der beste Ansatz ist ein Theme zu wählen. Lese die Bewertungen anderer Nutzer und die Qualität des Kundensupport.

Webseite: Geld verdienen

AdSense

Wie bereits erwähnt, kann deine mit Content gefüllte Website auch Geld durch Werbung generieren. Mit Google AdSense wirst für jeden Klick auf eine deiner Anzeigen eine Bezahlung erhalten. Solange du Qualität und einzigartige Inhalte auf deiner Website hast, die auch jugendfrei sind, sollten du genehmigt werden. Wenn du abgelehnt wirst, überprüfe die Nutzungsbedingungen und mache die notwendigen Anpassungen. Füge die Anzeigen zu deiner Webseite hinzu. Mach dir keine Sorgen, es ist einfach und in einem Schritt-für-Schritt-Prozess erklärt.

Affiliate-Programme

Du kannst auch Affiliate-Programme nutzen um Geld zu verdienen. Das bekannteste ist das von Amazon. Wenn deine Website genehmigt ist, platziere die Produktlinks an relevanten Stellen auf deiner Website. Um das meiste Geld zu verdienen, bewerbe dich für Programme, die im Einklang mit dem Thema deiner Webseite sind. Abhängig von dem gewählten Programm, solltest du einen Prozentsatz für jeden Verkauf erhalten, den du über deinen Link vermittelt hast.

Jetzt weißt du wie man mit einer Content-Webseite Geld verdient. Gute Inhalte werden gerne gelesen und schaffen vertrauen beim Leser. Das ist das Ziel um Klicks und Käufe zu generieren.

Ähnliche Artikel
Keine ähnlichen Beiträge vorhanden

Über den Autor

Claudia liebt es Dinge effizienter zu machen und Technologien zu nutzen um Arbeitsprozesse zu vereinfachen. In ihrer Freizeit liest sie auf ihrem Kindl, knuddelt mit ihrer Labradorhündin Bianca und schaut sich TV-Serien an.

Hinterlasse eine Nachricht 0 Kommentare